Das Ende des unverbrauchten Seins

Über den kolonialen Blick des Westens

Der veröffentlichte Blick zeigt meist die westdeutsche Sicht - es ist ein kolonialer Blick. Ein Forschungsprojekt widmet sich den „blinden Flecken" der Wende sowie den „Abgehängten" und macht sie mithilfe der Filme von Jürgen Böttcher wieder sichtbar.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0